Ressourcenorientiert - Empathisch - Lebendig

Beratung und Supervision zu folgenden Themen:

  • Kommunikation im beruflichen und privaten Kontext
  • Beziehungsgestaltung
  • Selbstwertstärkung
  • Stress, Leistungsdruck abbauen
  • Führungskräfte Coaching
  • Paarberatung

„Man muss die Menschen lieben, um sie zu verstehen.“

Rosa Luxemburg

 

Gemeinsam spüren wir den Fragen nach, die Sie beschäftigen. Manchmal sind es Ärgernisse, Ängste oder Sorgen, die uns im Alltag viel Energie rauben. Manchmal sind es alte, innere Glaubenssätze, von denen wir nicht loskommen. Nicht immer muss man alles mit sich selber ausmachen. Oft ist es eine grosse Erleichterung mit jemandem darüber zu sprechen.

Im Gespräch kann eine neue Aussensicht eingenommen werden und Sie können eine neue Bewusstheit für Ihre inneren Prozesse kennenlernen, um für Ihr Leben neue Entscheidungen zu fällen. Sie bestimmen dabei das Tempo und die Themen. Ich erarbeite mit Ihnen eine Struktur und gebe Halt, um Veränderung zu ermöglichen. Mithilfe von lösungsorientierten Fragen, suchen wir gemeinsam den Raum in dem Lösungen möglich werden. Dabei entdecken und stärken wir Ihre Ressourcen und Fähigkeiten, die Sie vielleicht verloren glaubten.

Veränderung ist möglich. Das ist meine Überzeugung aus eigener Erfahrung und aus dem berührenden Kontakt mit KlientInnen, die alle ihren eigenen und kraftvollen Weg suchen und Stück für Stück finden.

Meine Arbeitsmethoden

Als psychosoziale (psychologische) Beraterin gestalte ich meine Beratungsprozesse auf Augenhöhe mit meinem Gegenüber. Nur gemeinsam ist eine Beratung erfolgreich. Methodisch orientiere ich mich vorwiegend an den Konzepten der Transaktionsanalyse. Die Transaktionsanalyse (kurz TA) ist eine Theorie und Methode innerhalb der humanistischen Psychologie, die in den 1950er Jahren vom US-amerikanischen Arzt und Psychiater Eric Berne entwickelt wurde und seither laufend weiterentwickelt wird. Beispielsweise ist heute in der Psychotherapie die Schematherapie nicht mehr wegzudenken. Transaktionsanalytische Modelle sind damit Ausgangslage und fester Bestandteil therapeutischer Arbeit (ICH-Zustände, Beratung auf Augenhöhe, Arbeit mit Gefühlen, wohlwollende Beratung). Die Abgrenzung zur Therapie ist fliessend und wird heute meist nicht mehr dezidiert gemacht. Weshalb für viele Menschen eine Beratung ebenso hilfreich sein kann wie eine Therapie. Bei diagnostischen Anliegen kann eine Beratung jedoch nicht weiterhelfen. Dazu verweise ich gerne an PsychologInnen und PsychotherapeutInnen.

Neben den TA-Konzepten arbeite ich ebenfalls mit systemischen Lösungsansätzen, mit dem Zürcher-Ressourcen-Modell (ZRM), DBT Skills und mit weiteren visuellen und körperorientierten Methoden.

Für wen ist die Beratung?

Für alle, die sich mit der eigenen Entwicklung, Konflikten im Alltag und einer bewussteren Kommunikation im privaten und beruflichen Kontext auseinandersetzen möchten.
Die TA bietet dazu leicht verständliche, sofort anwendbare Modelle und damit schnelle Erkentnisse und neue Handlungsoptionen.

Mein Beratungsangebot richtet sich an Einzelpersonen (ab Teenager-Alter) und Paare.

Für Gruppen und Organisationen gestalte ich individuelle Workshop-Angebote auf Anfrage.

"Es ist erstaunlich, wie scheinbar unlösbare Dinge doch zu bewältigen sind, wenn jemand zuhört."

Carl Rogers

Über mich

In der Zentralschweiz aufgewachsen, bin ich nun seit vielen Jahren in der Region Basel zuhause. Menschen faszinieren mich schon mein ganzes Leben lang. Mein Studium der Ethnologie und Gesellschaftswissenschaften ist genauso Ausdruck davon wie die Arbeit in der Beratung.

Ich bezeichne mich selber als neugierigen, offenen, empathischen, freudigen und kommunikativen Menschen. Die Arbeit und das Zusammenleben mit Menschen berührt mich und macht mir viel Spass. Mit der Transaktionsanalyse habe ich psychologische Konzepte kennengelernt, die mir viel über mich selber verraten und die mein Zusammenleben nachhaltig positiv verändert haben.

Abschlüsse und Zertifikate in der psychosozialen Beratung:


November 2021: Abschluss der 3jährigen Ausbildung zur 'Transaktionsanalytischen Beraterin' DGTA, bei Peter Bremicker, Lörrach.
November 2022: Jahreskurs Aufbaucurriculum 'Professionelle Beratung' bei Benno Greter und Margot Ruprecht, TA in Luzern.
Januar 2023: "Verzeihen und Versöhnen in (Paar-) Beziehungen" bei Friederike von Tiedemann, Wispo Freiburg i.Br.

September 2023: Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom. Zum Berufsbild.

Ich bin Referentin der Elternbildung Basel-Land und Dozentin bei Perspectiva Basel.

Hier geht es zum Artikel im Wochenblatt zum Elternatelier in Reinach.

 

Mein Angebot

Einzel- /Paarberatung
60 Minuten à CHF 140.-

Standort

Bahnhofstrasse 18
4147 Aesch BL